Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: Vanessa Schreiber

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Gebärdensprach- und Audiopädagogik

Humboldt-Universität zu Berlin | Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät | Institut für Rehabilitations­wissenschaften | Gebärdensprach- und Audiopädagogik | Forschung | Abgeschlossene Forschungsprojekte | Strategien für die Vitalisierung der Afghanischen Gebärdensprache und für die Förderung der beruflichen Bildung gehörloser Menschen in Afghanistan

Strategien für die Vitalisierung der Afghanischen Gebärdensprache und für die Förderung der beruflichen Bildung gehörloser Menschen in Afghanistan

 

 

(2013)

Im Auftrag der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit wird die Ausbildungssituation hörgeschädigter Menschen in Afghanistan analysiert und Vorschläge zur Verbesserung der Situation erstellt. Im Mittelpunkt steht dabei die Weiterentwicklung und Verbreitung der Afghanischen Gebärdensprache.

 

In Kooperation mit Frau Dr. Hannah Eichmann

Gefördert durch: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)