Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Gebärdensprach- und Audiopädagogik

Unterrichtsprojekt Leseförderung

In Kooperation mit der Ernst-Adolf-Eschke Schule in Berlin (Partnerschule der Humboldt-Universität zu Berlin) führen wir mit Studierenden Unterrichtsprojekte zur Leseförderung durch. Schwerpunkt ist dabei die individuelle Leseförderung hörgeschädigter Schülerinnen und Schüler mit geringer Lesekompetenz ab der Klasse 5.

 

Verlinkung: http://www.eschke-schule.de/index.php/lesefoerderung

 

Veröffentlichung:

  • Becker, Claudia; Brandes, Anna; Falkenberg, Claudius; Hoffmann, Wiebke; Möbius, Ulrich (2017): Lese-Treff für hörgeschädigte Jugendliche – ein Kooperationsprojekt der Ernst-Adolf-Eschke-Schule und der Humboldt-Universität zu Berlin. In: Hörgeschädigtenpädagogik 1/2017, 14-19.