Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Deutsch

Erasmus


Icon Computer vor WeltkarteIm Rahmen der IV. Programmgeneration Erasmus haben Sie die Möglichkeit, einen Auslandsteilstudienaufenthalt an einer der Partnerhochschulen zu absolvieren.

Erasmus ist das größte und bekannteste Mobilitätsprogramm Europas. 70% der mobilen Studierenden der Humboldt-Universität zu Berlin nutzten das Erasmus-Programm, um ihre fachlichen, sprachlichen, sozialen und interkulturellen Kompetenzen im Rahmen eines Auslandsteilstudiums oder eines Praktikums zu erweitern.

Für ein Auslandsteilstudium gibt es zwei Varianten:

Incomings: Sie studieren an einer unserer Partneruniversitäten und möchten am Institut für Rehabilitationswissenschaften ihren Auslandsaufenthalt verbringen?

Outgoings: Sie studieren am Institut für Rehabilitationswissenschaften und möchten an einer unserer Partneruniversitäten ihren Auslandsaufenthalt verbringen?

Weitere umfassende Informationen zur Vorbereitung und Durchführung eines Studienaufenthalts im Ausland oder an der Humboldt-Universität zu Berlin finden Sie zudem auf der Webseite der Abteilung Internationales.

Bei Fragen steht Ihnen außerdem der Erasmus-Koordinator des Instituts für Rehabilitationswissenschaften zur Verfügung.

Erasmus-Koordinator: Dr. Roland Zimmermann
▼ Sitz: Georgenstr. 36, R. 212, ☎ Telefon: + 49 030 2093-66727
@Erasmus Koordination

 


Incomings 

Sie studieren an einer unserer Partneruniversitäten und möchten am Institut für Rehabilitationswissenschaften ihren Auslandsaufenthalt verbringen?

Learning Agreement

Fassade des Instituts. (c) V. Schreiber

Bitte beachten Sie folgende Schritte:

  1. Wählen Sie aus dem Vorlesungsverzeichnis AGNES jene Lehrveranstaltungen aus, die Sie besuchen möchten. Sollten für das Semester, in welchem Sie an der HU studieren möchten, noch keine Lehrveranstaltungen verfügbar sein, so orientieren Sie sich bitte am Angebot des jeweils ein Jahr vorausgehenden Winter- bzw. Sommersemesters. Die Lehrveranstaltungen für die Studiengänge des Institutes für Rehabilitationswissenschaften finden Sie unter Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät – Institut für Rehabilitationswissenschaften. 
  2. Am Institut entspricht 1 Studienpunkt (SP) = 1 ECTS. Weitere Informationen zur Bepunktung der Lehrveranstaltungen des Institutes für Rehabilitationswissenschaften finden Sie in diesem Dokument. Informationen zur Bepunktung von Lehrveranstaltungen anderer Institute finden Sie in den Informationen zu den einzelnen Lehrveranstaltungen in AGNES.
  3. Füllen Sie das Learning Agreement aus. Nutzen Sie entweder die Vorlage der HU oder Ihrer Heimathochschule. Ergänzen bzw. korrigieren Sie das learning Agreement nach Ihrer Ankunft an der Humboldt-Universität zu Berlin.
  4. Schicken Sie das aktualisierte Learning Agreement bis spätestens 31. Oktober  bzw. 30. April an den ERASMUS-Koordinator.

ECTS-Punkte: Am Institut für Rehabilitationswissenschaften entsprechen die ECTS-Punkte den Leistungspunkten (LP). ECTS-Punkte werden für benotete Leistungen (Lehrveranstaltungen mit Prüfung) und für aktive Teilnahme (Lehrveranstaltungen mit einer Leistung, ohne Benotung) vergeben. Die Anzahl der ECTS, die Sie erhalten, entnehmen Sie bitte der Übersicht ECTS.

Transcript of Records

Am Ende Ihres Auslandsteilstudiums erhalten Sie ein Transcript of Records zum Nachweis Ihrer Studienleistungen an der Herkunftsuniversität.

  1. Laden Sie sich die Vorlage für das Transcript of Records herunter und füllen Sie diese bitte aus.
  2. Senden Sie das ausgefüllte Dokument bis zum 01.02. (Wintersemester) bzw. 01.07. (Sommersemester) gespeichert unter Ihrem Namen (z.B. Burgner_Milena.docx) an den Erasmus-Koordinator (Siehe oben). Wenn Sie zwei Semester an der Humboldt-Universität studiert haben, füllen Sie bitte pro Semester eine Transcript-Vorlage aus.
  3. Für eine Prüfung melden Sie sich direkt bei den Lehrenden in der jeweiligen Lehrveranstaltung an. Besprechen Sie mit ihnen auch die Form der Prüfung sowie die Termine. Bitte lassen Sie sich am Ende der Vorlesungszeit alle besuchten Lehrveranstaltungen auf dem Formular Leistungsnachweise durch die Dozenten/-innen bestätigen.
  4. Bitte geben Sie die ausgefüllten Leistungsnachweise im Sekretariat der Fachabteilung Pädagogik bei Beeinträchtigungen des Lernens und Allgemeine Rehabilitationspädagogik (Geo 36, R. 514) ab.
  5. Sobald Frau Wachtel alle Leistungsnachweise sowie die Vorlage für das Transcript of Records erhalten hat, stellt sie Ihnen ein Transcript of Records aus. Sie können Ihr Transcript of Records persönlich bei ihr (Geo 36, R. 505) nach Terminvereinbarung abholen. Sollten Sie zum Zeitpunkt der Korrektur Ihrer Hausarbeiten/Klausuren bereits wieder nach Hause gereist sein, senden wir Ihr Transcript of Records direkt an den von Ihnen angegebenen Ansprechpartner Ihrer Universität.

 


Outgoings

Sie studieren am Institut für Rehabilitationswissenschaften und möchten an einer unserer Partneruniversitäten ihren Auslandsaufenthalt verbringen?

Icon Computer vor Weltkarte

Allgemeine Informationen

Dauer und Zeitpunkt: Nach Abschluss des ersten Studienjahres an der HU können Studierende für einen Studienaufenthalt zwischen drei und zwölf Monaten an einer Erasmus-Partnerhochschule bis einschließlich der Promotion gefördert werden, d.h. jeweils im BA-, MA- und PhD-Studium. Der Zeitraum muss innerhalb eines akademischen Jahres liegen, d.h. Winter -plus Sommersemester ist möglich, Sommer- plus Wintersemester nicht. Es ist zu beachten, dass zwischen einzelnen Ländern erhebliche Unterschiede im zeitlichen Ablauf des Studienjahres bestehen. Bitte informieren Sie sich auf den Webseiten der jeweiligen Universitäten über die genauen Fristen und Termine. Wir empfehlen, einen Auslandsaufenthalt in der Regel im Wintersemester zu planen.

Sprachkenntnisse: Sie müssen über ausreichende Kenntnisse der Sprache verfügen, in der die von Ihnen besuchten Lehrveranstaltungen abgehalten werden (B2 nach dem europäischen Referenzrahmen für Fremdsprachen (CEFR)). In der Bewerbung müssen Sie Ihre Sprachkenntnisse belegen. Bei Bedarf können Sie einen Test am Sprachenzentrum der HU ablegen.

Bewerbung für einen ERASMUS-Studienplatz

Infoblatt mit zusammenfassenden Hinweisen zur Bewerbung an der HU sowie den Dingen, die vor, während und nach dem Studienaufenthalt zu beachten sind. Die Bewerbung erfolgt schriftlich beim Erasmus-Koordinator des Institutes für Rehabilitationswissenschaften (Siehe oben). Bitte legen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

Formulare finden Sie in der aktuellsten Version auf der Website der Humboldt-Universität zu Berlin.