Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Gebärdensprach- und Audiopädagogik

Forschung und Lehre

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte
  • Prävention vor sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche mit Hörbehinderung (aktuelles Forschungsprojekt "Digitaler Schutz vor sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche mit Hörbehinderung": www.ph-heidelberg.de/diggah)
  • Sexuelle Bildung mit Kindern und Jugendlichen mit Hörbehinderung
  • Fremdsprachenunterricht mit Schüler*innen mit Hörbehinderung (Forschungsgruppe "Sign Language in the Foreign Language Classroom" (SiLC: https://www.hf.uni-koeln.de/41455)
  • Sprachliche Bildung neu zugewanderter Schüler*innen mit Hörbehinderung
 
Lehre (gegebene Seminare)
  • Begleitung des erziehungswissenschaftlichen Eignungs- und Orientierungspraktikums im Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation
  • Bilingual-bimodale und bikulturale Förderung von Schüler*innen mit Hörbehinderung
  • Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten
  • Förderung sozial-kognitiver und emotionaler Kompetenzen bei einer Hörbehinderung
  • Kommunikation hörgeschädigter Menschen
  • Menschen mit Hörbehinderung im Übergang Schule-Beruf, in der Berufsausbildung, im Arbeitsleben und im Alter
  • Sexuelle Bildung (im Kontext Hörbehinderung)
  • Soziologische, kulturelle und historische Grundlagen der Hörgeschädigtenpädagogik
  • Sprachliche Bildung neu zugewanderter Schüler*innen mit Hörbehinderung
  • Psychosoziale Förderung von Schüler*innen mit Hörbehinderung