Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Gebärdensprach- und Audiopädagogik

Biografie

seit Januar 2021

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Gebärdensprach- und Audiopädagogik an der Humboldt-Universität zu Berlin

 

April 2021 – September 2021

  • Akademische Mitarbeiterin des BMBF-Projekts „Digitaler Schutz vor sexualisierter Gewalt gegen Kinder und Jugendliche mit Hörbehinderung“ (DigGaH) an der PH Heidelberg (seit Oktober 2021 Kooperationspartnerin des DigGaH-Projekts: www.ph-heidelberg.de/diggah)

 

Oktober 2020 – September 2021

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Projekts „Sprachliche Bildung neu zugewanderter gehörloser und schwerhöriger Schüler*innen“ an der Universität zu Köln

 

April 2020 – September 2021

  • Externe Betreuerin wissenschaftlicher Abschlussarbeiten und Lehrbeauftragte an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

 

Juli 2016 – März 2018

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin des BMAS-Projekts „DeafMentoring – (Wieder)Eingliederung von Menschen mit einer Hörbehinderung ins Arbeitsleben durch Peer Counseling“ an der Universität zu Köln (in Kooperation mit der RWTH Aachen)

 

Oktober 2015 – September 2017

  • Masterabschluss des Erweiterungsstudiums „DGS als Unterrichtsfach“ an der Universität zu Köln

 

Februar 2015 – September 2021

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterinan der Universität zu Köln, Lehrstuhl „Pädagogik und Rehabilitation hörgeschädigter Menschen“

 

Oktober 2014 – Dezember 2018

  • Promotion zur Dr.‘ phil. an der TU Dortmund - Thema: Konzeption und Evaluation des evidenzbasierten Präventionstrainings „STARK mit SAM“ für Schülerinnen und Schüler mit Hörbehinderung

 

Oktober 2013 – Juli 2017

  • Lehrbeauftragte des Lehrstuhls „Pädagogik und Rehabilitation hörgeschädigter Menschen“ sowie des Zentrums für Lehrer*innenbildung an der Universität zu Köln

 

März 2013 – Juni 2016

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin des BMBF-Forschungsprojekts „Vorbeugen und Handeln – Sexueller Missbrauch an Kindern und Jugendlichen mit Behinderung“ an der Universität zu Köln

 

April 2007 – November 2011

  • Erstes Staatsexamen des Lehramts Sonderpädagogik an der Universität zu Köln