Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Rehabilitationswissenschaften

Veröffentlichungen

2021

Theisel, A.; Spreer, M.; Glück, C.W. (2021): Bildungswege von Schüler*innen mit sprachlichem Unterstützungsbedarf vom Schulbeginn bis zum Schulabschluss. Forschung Sprache 9, Heft 2, 118-131

Theisel, A.; Glück, C.W; Spreer, M. (2021): Soziale Integration sowie sprach- und schulleistungsbezogenes Selbstkonzept von Kindern mit Sprachbeeinträchtigungen im Verlaufe der Grundschulzeit. Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete. 90. Jg. (2021), VHNplus, 1-20;  DOI: http://dx.doi.org/10.2378/vhn2021.art33d

 

2020

Spreer, M. & Wahl, M. (2020): Sprache – Stimme – Gehör. Themenheft Unterstützte Kommunikation. Heft 3/2020. Gastherausgeberschaft

         darin:

         Spreer, M. & Wahl, M. (2020): Unterstützte Kommunikation – individualisiertes, multimodales

Realisieren von Kommunikation. Sprache – Stimme – Gehör 44, 3, 1–5

Sachse, S. & Spreer, M. (2020): Grundlagen zu Auffälligkeiten und Diagnostik im Kontext der Sprachentwicklung. In: Sachse; S. & Bockmann, A. (Hrsg.): Sprachentwicklung. Entwicklung - Diagnostik - Förderung im Kleinkind- und Vorschulalter (165-175). Heidelberg: Springer.

Spreer, M. (2020): Die diagnostische Erfassung der sprachlichen Fähigkeiten von Kindern. In: Bohnert-Kraus, M. & Kehrein, R. (Hrsg.): Dialekt und Logopädie (33-58). Hildesheim u.a.: Olms. (Germanistische Linguistik)

Spreer, M. (2020): Sprachsensibler Fachunterricht plus X - notwendige Spezifizierungen der Sprachsensibilität zur unterrichtlichen Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit dem Förderschwerpunkt Sprache. Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis. 1/2020, 11-15.

 

2019

Spreer, M.; Glück, C.W.; Theisel, A. (2019): Sprachliche Fähigkeiten und Schulleistungen von Grundschulkindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf Sprache im Längsschnitt. Empirische Sonderpädagogik 11, 4, S. 318-338

Spreer, M.; Fink, A.; Gebhard, B. (2019): Stichwort: Partizipation. Frühförderung interdisziplinär 38, 4, 214-217 DOI: http://dx.doi.org/10.2378/fi2019.art27d

Gebhard, B.; Fink, A.; DeBock, F.; Spreer, M. (2019): Tests und Screenings: Messinstrumente zur Partizipation von Kindern und Jugendlichen. Frühförderung interdisziplinär 38 (4), S. 218–222 DOI: http://dx.doi.org/10.2378/fi2019.art28d

Theisel, A.; Spreer, M.; Glück, C.W. (2019): Kognitive Entwicklung sprachbeeinträchtigter Kinder von der Einschulung bis zum Ende der Grundschule. Forschung Sprache 7, 2, 65-78

Kauschke, C.; Spreer, M.; Vogt, S. (2019): Terminologie und Definition von Sprachentwicklungsstörungen – Berichte aus (inter-) nationalen Arbeitsgruppen. Forschung Sprache 7, 2, S. 3-8

Spreer, M. (2019): Stichwort: Prävention. Frühförderung interdisziplinär 38, 1, 94-95.

Spreer, M. & Wahl, M. (2019): Professionalisierung Unterstützter Kommunikation an Frühförderstellen und in Kindertagesstätten am Beispiel einer Großstadt. In: Gebhard, B., Seidel, A., Sohns, A. & Möller-Dreischer, S. (Hrsg.): Frühförderung wirkt - von Anfang an (319-327). Stuttgart: Kohlhammer.

Achhammer, B., Schröder, A. & Spreer, M. (2019): Pragmatische Störungen bei Kindern. Ein Ratgeber für Eltern und Therapeuten. Idstein: Schulz-Kirchner.

 

2018

Spreer, M., Theisel, A. & Glück, C.W. (2018): Sprach- und Schulleistungsentwicklung von Schulanfängern mit sprachlichen Beeinträchtigungen bis zum Ende der Grundschulzeit. in: Jungmann, Tanja; Gierschner, Beate; Sallat, Stephan (Hrsg.): Sprach- und Bildungshorizonte. Wahrnehmen - Beschreiben – Erweitern (96–109). Idstein: Schulz-Kirchner-Verlag.

Sallat, S. & Spreer, M. (2018): Pragmatisch-kommunikative Fähigkeiten in der Schule fördern. in: Jungmann, Tanja; Gierschner, Beate; Sallat, Stephan (Hrsg.): Sprach- und Bildungshorizonte. Wahrnehmen - Beschreiben – Erweitern (342–350). Idstein: Schulz-Kirchner-Verlag.

Schulze, C., Große, G. & Spreer, M. (2018): Erwerb pragmatischer Fähigkeiten und mögliche Störungen (im Kindesalter). In: Liedtke, F. & Tuchen, A. (Hrsg.): Handbuch Pragmatik (177-185). Stuttgart: Metzler.

Spreer, M: (2018): Form und Funktion prosodischer Parameter in der (gestörten) Sprachentwicklung. In: logopädieschweiz (ehem. SAL-Bulletin), Nr. 2, 11-19.

Sallat, St. & Spreer, M. (2018): Rahmenbedingungen alltagsintegrierter tertiärer Prävention in Sprachheilkindergärten. In: Frühförderung interdisziplinär 37, 3, 7-11.

Spreer, M. & Wahl, M. (2018): Professionalisierung in der Unterstützten Kommunikation: Beispielhafte Betrachtung von Ressourcen und Bedarfen in den Bereichen Frühförderung und Frühe Bildung in einer Großstadt. In: Frühförderung interdisziplinär 37, 3, 134-143. http://dx.doi.org/10.2378/fi2018.art21d

Theisel, A.; Glück, C. W.; Spreer, M. (2018): Bildungswege und Schulleistungen sprachbeeinträchtigter Kinder im Verlaufe der Grundschulzeit. VHN, Heft 2, 126-138.

Sallat, St. & Spreer, M. (2018): Wenn alltagsintegrierte Sprachbildung nicht reicht: Kinder mit sprachlichem Förderbedarf in der Kita. Verfügbar unter: https://www.kita-fachtexte.de/fileadmin/Redaktion/Publikationen/KiTaFT_SallatSpreer_2018_wennalltagsintegrierteSprachbildung__01.pdf. Zugriff am 16.11.2020

Spreer, M. (2018): Diagnostik von Sprach- und Kommunikationsstörungen im Kindesalter. Methoden und Verfahren. Mit Beiträgen von Bettina Achhammer, Anke Buschmann, Susanne Cook, Agnes Groba, Marita Konerding, Thomas Lachmann, Steffi Sachse und Claudia Steinbrink. München: Ernst Reinhardt.

 

2017

Wahl, M.; Spreer, M. (2017): Professionalisierung in der Unterstützten Kommunikation. Dokumentation der Ressourcen und Bedarfe in Einrichtungen der Stadt Leipzig. In: Lage, D.; Ling, K. (Hrsg.): UK spricht viele Sprachen. Zusammenhänge zwischen Vielfalt der Sprachen und Teilhabe. (389-397). Karlsruhe: von Loeper.

Sallat, S.; Spreer, M. (2017): Pragmatische Störungen. In: A. Mayer; T. Ulrich (Hrsg): Sprachtherapie mit Kindern. (227-298).  München: Reinhardt.

Spreer, M. (2017): Unterstützung bei Aussprachefehlern (Rubrik: Inklusion konkret). Praxis Grundschule 40, 4, 43

Theisel, A.; Glück, C. W.; Spreer, M.: (2017): Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf Sprache in der Schule: Zusammenhänge zwischen ihrem (schrift-)sprachlichen Förderbedarf, ihrer Entwicklung sowie den schulischen Rahmenbedingungen. Praxis Sprache 62, 1, 6-15

Spreer, M.; Glück, C. W.: (2017): Sprachliches Verhalten. In: Methner, A.; Popp, K.; Seebach, B. (Hrsg.): Verhaltensprobleme in der Sekundarstufe. Unterricht - Förderung - Intervention (255-269). Stuttgart: Kohlhammer.

Spreer, M.; Girlich, S. (2017): Frühe sprachliche Bildung. Praxis Sprache 62, 2, 85-90

 

2016

Glück, C.W., Theisel, A. & Spreer, M. (2016): Rahmenbedingungen inklusiver Beschulung: Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt Ki.SSES-Proluba. In: Stitzinger, U., Sallat, S. & Lüdtke, U. (Hrsg.): Sprachheilpädagogik aktuell. Beiträge für Schule, Kindergarten, therapeutische Praxis. Bd. 2: Sprache und Inklusion als Chance?! Expertise und Innovation für Kita, Schule und Praxis (83-86). Idstein: Schulz-Kirchner.

Sachse, S. & Spreer, M. (2016): Allgemeine Kriterien und Grundlagen der Diagnostik. In: Grohnfeldt, M. (Hrsg.): Kompendium der akademischen Sprachtherapie und Logopädie. Band 1: Sprachtherapeutische Handlungskompetenzen (113-125). Stuttgart: Kohlhammer.

Theisel, A.; Glück, C.W.; Spreer, M. (2016): Rahmenbedingungen der Beschulung sprachbeeinträchtigter Kinder in inklusiven und separierenden Settings. Zeitschrift für Heilpädagogik 67, 9, S. 412-424

Diehl, K., Leisner, A. & Spreer, M. (2016): Inklusion: Mit Sprache teilhaben. Schriftenreihe der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik. Heft 13

Achhammer, B., Büttner, J., Sallat, S. & Spreer, M. (2016): Pragmatische Störungen im Kindes- und Erwachsenenalter. Stuttgart: Thieme.

Sallat, S., Spreer, M., Franke, G. & Schlamp-Diekmann, F. (2016): Pragmatisch-kommunikative Störungen – Herausforderungen für Sprachheilpädagogik und Sprachtherapie in Schule und Berufsbildung. In: Stitzinger, U., Sallat, S. & Lüdtke, U. (Hrsg.): Sprachheilpädagogik aktuell. Beiträge für Schule, Kindergarten, therapeutische Praxis. Bd. 2: Sprache und Inklusion als Chance?! Expertise und Innovation für Kita, Schule und Praxis (119-129). Idstein: Schulz-Kirchner.

Spreer, M. (2016): Überblick zu störungsspezifischen Verfahren  bei Kindern. In: Grohnfeldt, M. (Hrsg.): Kompendium der akademischen Sprachtherapie und Logopädie. Band 1: Sprachtherapeutische Handlungskompetenzen (126-143). Stuttgart: Kohlhammer.

Spreer, M. & Sallat, S. (2016): Spezialisierte, vernetzte und nachhaltige Förderung in Sprachheilkindergärten. In: Gebhard, B., Sohns, A., Seidel, A. & Möller-Dreischer, S. (Hrsg.): Frühförderung mittendrin – in Familie und Gesellschaft (279-286). Stuttgart: Kohlhammer.

Sallat, S. & Spreer, M. (2016) Sprachliche Fähigkeiten und schulisches Lernen. KiTa aktuell MO 25, 11, 227-229.

 

2015

Spreer, M. (2015): Sprechen und Zuhören. In: Pompe, A. (Hrsg.): Deutsch inklusiv. Gemeinsam lernen in der Grundschule (45-56). Hohengehren: Schneider.

Spreer, M. (2015): Diagnostik im Kindergarten- und Grundschulalter. Praxis Sprache 60, 4, 254-257.

Sallat, S. & Spreer, M. (2015): Herausforderung Pragmatik: Diagnostik und Förderung/Therapie kommunikativ-pragmatischer Fähigkeiten. In: Paier, A. (Hrsg): Sprache – ein Kinderspiel? Aktuelle Beiträge der Sprachheilpädagogik in einer inklusiven Bildungslandschaft (145-154). Wien: Lernen mit Pfiff.

Spreer, M. & Sallat, S. (2015): Gesellschaftliche Teilhabe von ehemaligen Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf Sprache (Bildungsbiographien). In: Grohnfeldt, M. (Hrsg.): Inklusion im Förderschwerpunkt Sprache & Kommunikation (179-191). Stuttgart: Kohlhammer.

Achhammer, B. & Spreer, M. (2015): Pragmatisch-kommunikative Fähigkeiten - Entwicklung, Störungen und therapeutische Intervention. Praxis Sprache 60 (1), 23-27.

Glück, C.W. & Spreer, M. (2015): Zur Bildungsrelevanz semantisch-lexikalischer Störungen. Sprache – Stimme – Gehör 39 (2): 81-85.

Spreer, M., Schulze, C. & Glück, C.W. (2015): Sprachverständnisleistungen als zentrale Voraussetzung schulischen Lernens. Rezeptive Sprachleistungen im Fokus. In: Liebers, K.; Landwehr, B.; Marquardt, A. & Schlotter, K. (Hrsg.): Lernprozessbegleitung und adaptive Lerngelegenheiten im Unterricht der Grundschule. Ergebnisse der 23. Jahrestagung der Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der Primarstufe, Bd. 1. (169-174). Wiesbaden: Springer VS.

Sallat, S. & Spreer, M. (2015): Bildungs- und Berufsbiografien bei Menschen mit sprachlichen Beeinträchtigungen. in: Leonhardt, A., Müller und Truckenbrodt, T. (Hrsg.): Die UN-Behindertenrechtskonvention und ihre Umsetzung. Beiträge zur interkulturellen und international vergleichenden Heil- und Sonderpädagogik (554-562). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Spreer, M. & Sallat, S. (2015): Möglichkeiten der Diagnostik kommunikativ-pragmatischer Fähigkeiten im Kindesalter. Praxis Sprache 60 (1), 13-16.

Spreer, M. & Sallat, S. (2015): Pragmatikdiagnostik im Kindesalter: Überblick über einen vernachlässigten Bereich der Sprachdiagnostik. Forum Logopädie 29, Heft 3, 12-19.

 

2014

Forschungsgruppe Ki.SSES-Proluba (2014): Die Ki.SSES-PROLUBA Längsschnittstudie: Entwicklungsstand zur Einschulung von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf "Sprache" bei separierender und integrativer Beschulung. In: Sallat, S.; Spreer, M. & Glück, C.W. (Hrsg.): Sprache professionell fördern: kompetent, vernetzt, innovativ (402-415). Schulz-Kirchner

Glück, C.W. & Spreer, M. (2014): Sprachstörungen im Kindes- und Jugendalter – ein Überblick. Kinder- und Jugendmedizin Vol. 14, Heft 5, 289-300. – sowie Herausgeberschaft des Themenhefts.

Glück, C.W., Reber, K., Spreer, M. & Theisel, A. (2014): Kinder und Jugendliche mit Förderschwerpunkt Sprache und Kommunikation in inklusiven Bildungskontexten. dgs Positionspapier. Praxis Sprache 59, 1, 5-7.

Sallat, S. & Spreer, M. (2014): Förderung kommunikativ-pragmatischer Fähigkeiten in Unterricht und therapeutischer Praxis. Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis 3, Heft 3, 156-166.

Sallat, S. & Spreer, M. (2014): Katamnestische Erhebungen zu ehemaligen Schülern von Sprachheilschulen. In: Grohnfeldt, M. (Hrsg.): Grundwissen der Sprachheilpädagogik und Sprachtherapie (374-378). Stuttgart: Kohlhammer.

Sallat, S. & Spreer, M. (2014): Möglichkeiten der diagnostischen Erfassung pragmatischer Fähigkeiten. In: Christian W. Glück (Hrsg.): Fokus Pragmatik. Erwerb-Beeinträchtigungen-Intervention (143-159). Köln: Prolog.

Sallat, S., Spreer, M. & Glück, C.W. (Hrsg.) (2014): Sprache professionell fördern: kompetent – vernetzt – innovativ. Idstein: Schulz-Kirchner.

Sallat, S., Spreer, M. & Glück, C.W. (Hrsg.) (2014): Sprache professionell fördern. In: Sallat, S., Spreer, M. & Glück, C.W. (Hrsg.) (2014): Sprache professionell fördern (14-27). Idstein: Schulz-Kirchner.

Spreer, M. (2014): „Schlage nach und ordne zu!“ Bildungssprachlichen Anforderungen im (sprachheilpädagogischen) Unterricht kompetent begegnen. In: Sallat, S., Spreer, M. & Glück, C.W. (Hrsg.) (2014): Sprache professionell fördern: kompetent – vernetzt – innovativ (83-90). Idstein: Schulz-Kirchner.

Spreer, M. (2014): Spielideen zur Übung von Kasusmarkierungen in Präpositionalphrasen. Praxis Sprache 59, 3, 181-184.

Spreer, M. (2014): Versprachlichen und handlungsbegleitendes Sprechen in Unterricht und Therapie – theoretische Grundlagen. Praxis Sprache 59, 1, 38-41.

Spreer, M. & Glück, C.W. (2014): Herausforderndes Verhalten im Kontext sprachlicher Entwicklung. In: Popp, K. & Methner, A. (Hrsg.): Schülerinnen und Schüler mit herausforderndem Verhalten (73-86). Stuttgart: Kohlhammer.

 

2013

Glück, C.W., Reber, K. & Spreer, M. (2013): Förderbedarf Sprache inklusiv denken. In: Praxis Sprache 58, 4, 235-240.

Spreer, M. (2013): Fördern – Fordern – Kompensieren. Bildungssprachliche Anforderungen auch mit eingeschränkten semantisch-lexikalischen Kompetenzen bewältigen können. In: Rosenberger, K. (Hrsg.): Sprache rechnet sich. Medium Sprache in allen Lernbereichen (77-87). Wien: Lernen mit Pfiff.

Spreer, M. (2013): Erfassung sprachlicher Fähigkeiten in inklusiven schulischen Settings - Beobachtungsmaterialien und Diagnoseverfahren im Überblick. In: Praxis Sprache 58, 4, 241-246.

 

2012

Spreer, M. (2012): Prosodie und Sprachentwicklungsstörungen: Sprachverarbeitungsleistungen von Kindern am Beispiel des Merkmals "Pause". Köln: Prolog.

Spreer, M. (2012): Stichworte: Phonetisch-phonologische Störungen; Semantisch-lexikalische Störungen; Stottern; Syntaktisch-morphologische Störungen; Lese-Rechtschreibschwäche; Sprachstörungen. In: Mein Inklusionsmaterial. Handreichung Grundschule. Stuttgart: Klett.

 

2011

Spreer, M.; Sallat, S. & Dorn, J. (2011): Schule und dann? Berufliche Perspektiven von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Bereich Sprache. In: Lernen Fördern - Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Lernbehinderungen e.V. (Hrsg.):  Menschen machen Teilhabe. Teilhabe macht Menschen. Berufliche Bildung ist Bildung der Persönlichkeit (149-155). Stuttgart: Lernen Fördern.

Kuhl, S.; Hedderich, I. & Spreer, M. (2011): Begreifen und Erfassen erschwert?! Wortschatz- und Sprachverständnisleistungen von Schülern mit körperlich-motorischem Förderbedarf. Zeitschrift für Heilpädagogik 3/2011, 109-117.

Sallat, S. & Spreer, M. (2011): Exklusive Förderung ermöglicht Teilhabe. Bildungs- und Berufsbiographien ehemaliger Schüler der Sprachheilschulen. Sprachheilarbeit 56 (2), 78-86.

Spreer, M. & Sallat, S. (2011): Prosodie - Diagnostische Möglichkeiten. Sprache - Stimme - Gehör 35, 3/2011, 148-152.

Spreer, M. (2011): Prosodie - die Musik in der Sprache. Form und Funktion im (gestörten) Spracherwerb. Sprachheilarbeit 4/2011, 198-203.

 

2010

Sallat, S. & Spreer, M. (2010): Schule - und dann? Der Übergang in die Berufsausbildung im Fokus der Sprachheilpädagogik. Sprachheilarbeit 4/2010. 190-193.

Spreer, M. (2010): Prosodieverarbeitung bei sprachentwicklungsgestörten Kindern. In: Frontzek, G. (Hrsg.): Zur Sprache bringen - Disziplinen im Dialog. Hamm. Wilke.

 

2009

Spreer, M. (2009): Erfassung prosodischer Fähigkeiten im Kindesalter. In: Kruze, A.; Hofsäss, Th. & Schulz, D. (Hrsg.): Spannungsfelder sonderpädagogischer Förderung - Lettische und deutsche Akzente (231-238). Leipzig: Leipziger Universitätsverlag.

 

2008

Sallat, S. & Spreer, M. (2008): Prosodie und Sprachlernen. In: Riehmann, Chr. & Dallmaier, M.(Hrsg.): Sprache als Brücke von Mensch zu Mensch. Tagungsband. 356-363. Cottbus.

Dobslaff, O. & Spreer, M. (2008): Poltern im Schulalter - Modulare Therapie. In: Riehmann, Chr. & Dallmaier, M.(Hrsg.): Sprache als Brücke von Mensch zu Mensch. Tagungsband. Cottbus.

 

2005

Tollkühn, S. & Spreer, M. (2005): Diagnostische Verfahren für die pädagogische und sprachheilpädagogische Arbeit. Leipzig: Leipziger Universitätsverlag.