Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Rehabilitationswissenschaften

Biographie

 

seit 1. März 2020:

Universitätsprofessor (W3) für Rehabilitationspsychologie an der Humboldt-Universität zu Berlin

 

2021-2024:

Koordination des BMBF-geförderten Community-Projektverbundes "Schule und Autismus" schAUT (Verbund mit Prof. Vera Moser, Leitung Goethe-Universität Frankfurt und Stephanie Fuhrmann, Leitung White Unicorn e.V. - weitere Antragsteller*innen Sabine Schwager und Lukas Gerhards) zur Identifikation und Reduktion von Barrieren in der Schule für autistische Menschen

 

2018 – 2021

Mitglied des Konsortiums (gemeinsam mit Nadine Spörer und Antje Ehlert) für das durch das Land Brandenburg geförderte Evaluationsprojekt zum Ausbau des Gemeinsamen Lernens und der Einführung von Schulzentren im Land Brandenburg
 

2018 – 2020

Projektleiter des Teilprojekts Brandenburg im BMBF-geförderten Projektverbund "Schule tatsächlich inklusiv - Evidenzbasierte modulare Weiterbildung für praktizierende Lehr- und andere pädagogische Fachkräfte (StiEL)" (Partner: PH Freiburg (Verbundleitung und Teilprojekt Baden-Württemberg: Prof. Uwe Bittlingmayer, Prof. Andreas Köpfer, Prof. Katja Scharenberg) & Uni Bielefeld (Teilprojekt Nordrhein-Westfalen: Prof. Ullrich Bauer)

 

10/2018 - 12/2019

Sprecher des Strukturbereichs Bildungswissenschaften an der Universität Potsdam

 

2018

Ausrichtung der EARLI Sig 15 Special Needs-Tagung mit dem Titel "Inclusive education: An integrated research framework on disability, diversity and heterogeneity in education" (als ZEIF; Kernteam: Jürgen Wilbert (conference  president), Michel Knigge und Nadine Spörer)
 

10/2016 - 12/2019

Sprecher des Departments Erziehungswissenschaft an der Universität Potsdam
 

2015

Ruf auf die Universitätsprofessur (W3) Schul- und Unterrichtsforschung an der Universität Leipzig (abgelehnt)
 

04/2015 - 02/2020

Universitätsprofessor (W2) für Inklusion und Organisationsentwicklung an der Universität Potsdam
 

2014 – 2019

Principal Investigator im BMBF-geförderten Projekt "Mehrsprachigkeitsentwicklung im Zeitverlauf (MEZ)"
 

2013 – 2015

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg: Professor für Pädagogische Psychologie in der Erziehungswissenschaft (Vertretung von Frau Prof. Dr. Claudia Dalbert (in dem Zeitraum Landtagsabgeordnete in Sachsen-Anhalt und Fraktionsvorsitzende für BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN))
 

2012 – 2013

Universität Hamburg: Principal Investigator im Landes­exzellenz­cluster Linguistic Diversity Management in Urban Areas (LiMA): Lima Panel Study (LiPS), Lima Video Study (LiViS)
 

2011 – 2013

Universität Hamburg: Professor für Pädagogische Psychologie in der Erziehungswissenschaft (Vertretung von Frau Prof. Dr. Rosemarie Mielke (in dem Zeitraum Vizepräsidentin der Universität Hamburg))
 

2009

Positive Evaluation des Forschungsdatenzentrums (FDZ) am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB)
 

2007 – 2011

Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB), damals An-Institut der Humboldt-Universität zu Berlin: Leiter Forschungsdatenzentrum (FDZ) (Prof. Olaf Köller, Prof. Anand Pant und Prof. Petra Stanat)
 

2007

Freie Universität Berlin: Promotion in Psychologie (Dr. phil.); Selbstbezogene Kognitionen bei Hauptschülerinnen und Hauptschülern (Prof. Bettina Hannover und Prof. Olaf Köller)
 

2003 – 2007

Freie Universität Berlin: Schul- und Unterrichtsforschung; Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Prof. Bettina Hannover)
 

2003

Charite Berlin: Arbeitsgruppe Prüfungen im Reformstudiengang Medizin; Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Prof. Walter Burger)
 

2002

Technische Universität Berlin: Diplom in Psychologie; Diplomarbeit: Psychologische und soziale Determinanten der Studienintention (Prof. Arnold Upmeyer, Prof. Olaf Köller)
 

2000 – 2003

Technische Universität Berlin: Tutor für Sozial- und Umweltpsychologie (Prof. Hans-Joachim Harloff)
 

1999 – 2000

Universidad de la Laguna, Spanien: ERASMUS-Stipendium Psychologie
 

1997 – 2000

Max-Planck-Institut für Bildungsforschung: TIMMS und BIJU; Studentischer Mitarbeiter (Prof. Ingmar Hosenfeld, Prof. Marten Clausen)
 

1995 – 2002

Technische Universität Berlin: Studium der Psychologie; Schwerpunkte: Sozial-, Klinische und Pädagogische Psychologie