Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Rehabilitationswissenschaften

Veröffentlichungen

Publikationen in Sammelbänden

  • FELLBAUM, Kristin; JENNESSEN, Sven; ALBER, Lilly (2021): Multiprofessionell, sicher, kompetent – Versorgungsqualität für Menschen mit Behinderung am Lebensende. In: Menschen. Zeitschrift für gemeinsames Leben, Lernen und Arbeiten, Ausgabe 1, 44. Jahrgang, S. 43-48.
  • JENNESSEN, Sven; ALBER, Lilly; Fellbaum, Kristin (2020): „Ich glaube schon, dass es wichtig ist, den Betroffenen in irgendeiner Form eine Stimme zu geben.“ Teilhabe und Selbstbestimmung bei Menschen mit geistiger und schwerer Behinderung am Lebensende. In: Teilhabe, Ausgabe 4, 59. Jahrgang, S. 140-146.
  • JENNESSEN, Sven; WERSCHNITZKE, Kristin (2020): Zeichen als kommunikative Äußerungen. Menschen mit geistiger und schwerer Behinderung am Lebensende individuell begleiten. In: Praxis PalliativeCare, Ausgabe 47, S. 22-24.
  • ALBER, Lilly; WERSCHNITZKE, Kristin; JENNESSEN, Sven (2020): Menschen mit Behinderung am Lebensende. Im Blickfeld der palliativen und hospizlichen Versorgung? In: Menschen. Zeitschrift für gemeinsames Leben, Lernen und Arbeiten, Ausgabe 2, 43. Jahrgang, S. 70-71.
  • JENNESSEN, Sven; WERSCHNITZKE, Kristin (2019): Der Schutz von sensiblen Daten. Ein Beispiel für Forschungsdatenmanagement in den Rehabilitationswissenschaften. In: HUMBOLDT. Die Zeitung der Alma Mater Berolinensis, Ausgabe 3, 63. Jahrgang, S.6.
  • WERSCHNITZKE, Kristin; SCHWARZENBERG, Eileen (2018): Psychomotorische Entwicklungsförderung für Geschwister onkologisch erkrankter Kinder – ein Praxisprojekt. In: PRAXIS DER PSYCHOMOTORIK. Zeitschrift für Bewegungs- und Entwicklungsförderung. Dortmund: verlag modernes lernen, Ausgabe 3, 43. Jahrgang, S.134-139.

 

Publikationen in Zeitschriften

  • FELLBAUM, Kristin; JENNESSEN, Sven; ALBER, Lilly (2021): Multiprofessionell, sicher, kompetent – Versorgungsqualität für Menschen mit Behinderung am Lebensende. In: Menschen. Zeitschrift für gemeinsames Leben, Lernen und Arbeiten, Ausgabe 1, 44. Jahrgang, S. 43-48.
  • JENNESSEN, Sven; ALBER, Lilly; Fellbaum, Kristin (2020): „Ich glaube schon, dass es wichtig ist, den Betroffenen in irgendeiner Form eine Stimme zu geben.“ Teilhabe und Selbstbestimmung bei Menschen mit geistiger und schwerer Behinderung am Lebensende. In: Teilhabe, Ausgabe 4, 59. Jahrgang, S. 140-146.
  • JENNESSEN, Sven; WERSCHNITZKE, Kristin (2020): Zeichen als kommunikative Äußerungen. Menschen mit geistiger und schwerer Behinderung am Lebensende individuell begleiten. In: Praxis PalliativeCare, Ausgabe 47, S. 22-24.
  • ALBER, Lilly; WERSCHNITZKE, Kristin; JENNESSEN, Sven (2020): Menschen mit Behinderung am Lebensende. Im Blickfeld der palliativen und hospizlichen Versorgung? In: Menschen. Zeitschrift für gemeinsames Leben, Lernen und Arbeiten, Ausgabe 2, 43. Jahrgang, S. 70-71.
  • JENNESSEN, Sven; WERSCHNITZKE, Kristin (2019): Der Schutz von sensiblen Daten. Ein Beispiel für Forschungsdatenmanagement in den Rehabilitationswissenschaften. In: HUMBOLDT. Die Zeitung der Alma Mater Berolinensis, Ausgabe 3, 63. Jahrgang, S.6.
  • WERSCHNITZKE, Kristin; SCHWARZENBERG, Eileen (2018): Psychomotorische Entwicklungsförderung für Geschwister onkologisch erkrankter Kinder – ein Praxisprojekt. In: PRAXIS DER PSYCHOMOTORIK. Zeitschrift für Bewegungs- und Entwicklungsförderung. Dortmund: verlag modernes lernen, Ausgabe 3, 43. Jahrgang, S.134-139.