Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Rehabilitationswissenschaften

Veröffentlichungen

 

Dissertation

Rambausek, Tonia (2017): Behinderte Rechtsmobilisierung. Eine rechtssoziologische Untersuchung zur Umsetzung von Artikel 19 der UN-Behindertenrechtskonvention. Wiesbaden: Springer VS.

 

Forschungsberichte

Welti, Felix/ Groskreutz, Henning/ Hlava, Daniel/ Rambausek, Tonia/ Ramm, Diana/ Wenckebach, Johanna (2014): Evaluation des Behindertengleichstellungsgesetzes – Abschlussbericht. Bundesministerium für Arbeit und Soziales (Hrsg.), Forschungsbericht Nr. 445, Berlin.

 

Beiträge in Sammelbänden

Rambausek, Tonia (2014): Eine rechtssoziologische Studie zur Umsetzung von Artikel 19 der UN-Behindertenrechtskonvention „Selbstbestimmte Lebensführung und Einbeziehung in die Gemeinschaft“. In: Arbeitsgruppe Teilhabeforschung (Hrsg.): Forschungsfragen der Teilhabeforschung Bd. 1 – Methoden und Zugänge. Kassel: Kassel University Press, S. 13-25.

 

Fachbeiträge

Beyerlein/Rambausek-Haß: Partizipation in der Bedarfsermittlung – Was ändert sich durch das BTHG?, Impulse – Magazin der Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung, Heft Nr. 86 (03/2018), S. 16-23 (Zweitveröffentlichung).

Rambausek-Haß/Beyerlein: Partizipation in der Bedarfsermittlung – Was ändert sich durch das Bundesteilhabegesetz? – Teil II; Beitrag D29-2018 unter www.reha-recht.de; 02.08.2018

Rambausek-Haß/Beyerlein: Partizipation in der Bedarfsermittlung – Was ändert sich durch das Bundesteilhabegesetz? – Teil I; Beitrag D28-2018 unter www.reha-recht.de; 31.07.2018

Rambausek-Haß: Behinderte Rechtsmobilisierung? Ergebnisse einer rechtssoziologischen Untersuchung zur Umsetzung von Artikel 19 der UN-Behindertenrechtskonvention Teil 3: Fazit aus der rechtssoziologischen Analyse und Ausblick vor dem Hintergrund rechtlicher Reformen; Beitrag D10-2018 unter www.reha-recht.de; 17.04.2018

Rambausek-Haß: Behinderte Rechtsmobilisierung? Ergebnisse einer rechtssoziologischen Untersuchung zur Umsetzung von Artikel 19 der UN-Behindertenrechtskonvention Teil 2 Ergebnisse und Diskussion; Beitrag D5-2018 unter www.reha-recht.de; 22.02.2018

Rambausek-Haß: Behinderte Rechtsmobilisierung? Ergebnisse einer rechtssoziologischen Untersuchung zur Umsetzung von Artikel 19 der UN-Behindertenrechtskonvention Teil 1; Beitrag D53-2017 unter www.reha-recht.de; 07.12.2017

 

Tagungsbeiträge

2020

Beitrag zur Jahrestagung der Aktion Psychisch Kranke e. V. am 05.10.2020 in Berlin: „Budget für Arbeit – erste Ergebnisse einer explorativen Studie“ (mit Lea Mattern)

2018

Beitrag zum 27. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium: „Rehabilitation bewegt!“ (vgl. Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.): 27. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium. Deutscher Kongress für Rehabilitationsforschung. Rehabilitation bewegt! Vom 26. bis 28. Februar 2018 in München, DRV-Schriften Band 113, S. 288)

2015

Beitrag zur Tagung „Die Versprechungen des Rechts“ am 10. September 2015 in Berlin (online verfügbar unter: http://www.recht-und-gesellschaft.info/berlin2015/2015-09-10.html, zuletzt abgerufen am 15.10.2017).

2014

Beitrag zum 23. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium: „Implementation von Rechtspflichten zur Barrierefreiheit“ (vgl. Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.): 23. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium. Deutscher Kongress für Rehabilitationsforschung. Arbeit – Gesundheit – Rehabilitation. Vom 10. bis 12. März 2014 in Karlsruhe, DRV-Schriften Band 103, S. 329)

 

Workshop-Angebot bei der Tagung „UNbehindert teilhaben! Behindertenrechtskonvention für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen umsetzen“ am 17. November 2014 (Kooperation zwischen der Beauftragten der Hessischen Landesregierung für Menschen mit Behinderungen und dem Forschungsverbund Sozialrecht und Sozialpolitik)

2013

Beitrag zur XVII. Tagung für angewandte Soziologie „Gesundheit – Individuelles Schicksal oder gemeinschaftliche Verantwortung?“ des Berufsverbands Deutscher Soziologinnen und Soziologen e. V. in Münster (vgl. Sozialwissenschaften und Berufspraxis, 36. Jg. (2013), Heft 2, S. 328)