Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Rehabilitationswissenschaften

Biographie

  • 09/2019: Promotion (Dr.phil.) im Fach Rehabilitationswissenschaften der Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaflichen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2016-2017: Mitarbeit bei der Evaluation des Weiterbildungslehrgangs für Lehrkräfte an der FU Berlin „Unterrichts- und Schulentwicklung für die inklusive Schule“ im Auftrag der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Berlin; Leitung: Prof. Dr. Vera Moser, beratend: Dipl.SoWi Andreas Kropp
  • 2015-2016: Elternzeit
  • 2015-2018: Lehrkraft für besondere Aufgaben in der Fachabteilung für Pädagogik bei Beeinträchtigungen des Lernens und Allgemeine Rehabilitationspädagogik, HU Berlin
  • 2013-2015: wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Rehabilitationswissenschaften in der Fachabteilung für Pädagogik bei Beeinträchtigungen der körperlich-motorischen Entwicklung, HU Berlin
  • 2013-2014: Vertretung der wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen des Instituts für Rehabilitationswissenschaften, HU Berlin
  • 2012-2014: Mitglied der AG Schriftenreihe des Instituts für Rehabilitationswissenschaften, HU Berlin
  • 2011 & 2012: Gastdozentur und Forschungsaufenthalte in Spanien
  • 2010-2014: Projektmitarbeiterin im Forschungsprojekt "Beliefs von Lehrkräften und Lehramtsstudierenden zu schul- und inklusionspädagogischer Förderung", Leitung: Prof. Dr. Vera Moser, Prof. Dr. Jan Kuhl, gefördert vom Hessischen Kultusministerium und der Max-Traeger-Stiftung
  • seit 2010: wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Rehabilitationswissenschaften in der Fachabteilung für Pädagogik bei Beeinträchtigungen des Lernens und Allgemeine Rehabilitationspädagogik, HU Berlin
  • 2009: Abschluss als Diplom-Pädagogin mit dem Schwerpunkt Heil- und Sonderpädagogik an der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 2007-2010: Studentische und wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Heil- und Sonderpädagogik der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 2003-2009: Studium der Erziehungswissenschaft, Psychologie und psychosozialen Medizin

 

Andere Tätigkeiten:

  • 2010: Integrationspädagogin/Kita, Frankfurt a.M.
  • 2008-2009: Übergangsbegleitung von jugendlichen Straftätern in der JVA Rockenberg
  • 2006: Durchführung von Resozialisierungsmaßnahmen bei „Nuestra Casa“, einer Institution für wohnungslose Menschen und Tätigkeit bei einer Institution für wohnungslose alleinerziehende Mütter in Santiago de Chile, Chile

 

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
  • Mitglied des "Zentrums für Transdisziplinäre Geschlechterstudien" der HU Berlin
  • 2013: Gründung des Netzwerks „Inklusive Bildung im internationalen Vergleich" für Nachwuchswissenschaftler*innen (gemeinsam mit Jun.-Prof.Dr. Andreas Köpfer, PH Freiburg)