Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Institut für Rehabilitationswissenschaften

Biographie

  • 1997 - 2002 Studium: Lehramt an Sonderschulen mit den Fachrichtungen Geistigbehindertenpädagogik und Lernbehindertenpädagogik an der Justus-Liebig-Universität Gießen und der PH Heidelberg
  • 2003 - 2004: Referendariat am Seminar für Didaktik und Lehrerbildung Heidelberg (Schule für Geistigbehinderte der Johannes Diakonie Mosbach und Hardberg-Schule Mosbach)
  • 2004 - 2006: Tätigkeit als Lehrerin für Sonderpädagogik an der Carl-Orff-Förderschule Sinsheim
  • 08.2006 - 03.2013: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Rehabilitationswissenschaften, Abteilung Geistigbehindertenpädagogik
  • 12.2007 - 03.2013: Zusätzliche Tätigkeit als Koordinatorin für die berufsbegegleitenden Studiengänge des Instituts für Rehabilitationswissenschaften
  • 07.2012 Abschluss der Promotion (Dr. phil.), Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät IV, Fachbereich Rehabilitationswissenschaften
  • 04.2013 – 01.2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrkraft für besondere Aufgaben, Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Rehabilitationswissenschaften,  Fachbereiche Geistigbehindertenpädagogik u. Körperbehindertenpädagogik
  • 02.2016 - 09.2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Studiengangskoordinatorin, Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Rehabilitationswissenschaften, Fachbereiche Geistigbehindertenpädagogik u. Körperbehindertenpädagogik
  • 10.2016 - 03.2018: Vertretung der Professur Pädagogik bei Beeinträchtigung der geistigen Entwicklung, Leibniz Universität Hannover, Institut für Sonderpädagogik
  • 04.2019 - 09.2019: Gastprofessur an der Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Rehabilitationswissenschaften, Fachbereich Pädagogik bei geistiger Behinderung
  • seit 10.2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Rehabilitationswissenschaften, Fachbereich Pädagogik bei geistiger Behinderung

Auszeichnungen

  • 05. November 2014: Auszeichnung mit dem Preis für gute Lehre 2014, verliehen von der Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät der Humboldt-Universität, für die Seminarkooperation „Mathematik im Unterricht mit heterogenen Lerngruppen, gemeinsam mit Dr. Roland Rink
  • 16. Februar 2016: Auszeichnung mit der Ehrenurkunde der Stiftung Polytechnische Gesellschaft für das Projekt "Tiere in Zahlen" im Rahmen des Polytechnik-Preises 2016 "Entwicklung und Erprobung herausragender Konzepte zur Vermittlung von Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik an außerschulischen Lernorten", gemeinsam mit Dr. Roland Rink und Dr. Grit Wachtel

Mitgliedschaft

Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)