Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Gebärdensprachdolmetschen/ Deaf Studies

Gastvorträge

 

 

 

Datum

 

Name der/ des Vortragenden Vortragstitel

 

22.11.2017

 

 

Dr. Annelies Kusters

(Heriot-Watt University Edinburgh)

 

 

 

"Visual Methods in Deaf Studies"

 

17.01.2017

 

 

Dr. Krister Schönstrom

(Universität Stockholm)

 

 

 

"Second language acquisition of sign language –

A corpus based approach"

 

 

24.10.2018

 

 

 

Karen Emmorey 

(San Diego State University)

 

 

 

"Perceived Iconicity in Sign Language"

 

 

12.12.2018

 

 

Hilde Haualand 

(Oslo Metropolitan University)

 

 

"A Band-Aid for a gunshot Wound? Rethinking Signed Language Interpreting."

 

 

09.01.2019

 

 

Brigitte Daiss-Klang und Annika Pabsch 

(SGB-FSS Zürich) 

 

 

 

 

"Gebärdenspracharbeit in der Schweiz"

 

 

06.02.2019

 

 

Prof. Dr. Pamela Perniss

(Universität zu Köln)

 

 

 

„Raum über Raum: Der Ausdruck räumlicher Beziehungen in der visuellen Modalität“

 

 

12.04.2019

 

Prof. Dr. Ronice Müller de Quadros

(Universidade Federal de Santa Catarina, Florianópolis, Brasilien)

 

 

 

"Bimodal-bilinguale Gebärdensprachnutzer*innern als Bewahrer*innen des kulturellen Gebärdenspracherbe in Brasilien"

 

25.04.2019

 

Prof. Dr. Diane Lilo-Martin 

(University of Connecticut)

 

 

 

 

"Gebärdensprach- und Lautspracherwerb bimodaler bilingualer Kinder"

 

 

19.06.2019

 

 

 

Hannah Lutzenberger 

 

 

"Von alt und jung- Einblicke in die Phonologie von Kata Kolok"

 

 

 

 

20.06.2019

 

 

Prof. Dr. Donna Jo Napoli 

(Swarthmore College USA)

 

 

"Tabu in der Amerikanischen Gebärdensprache (und vielleicht auch in anderen Gebärdensprachen)"

 

03.07.2019

 

Stefan Goldschmidt 

(Universität Hamburg)

 

„Autobiographie: Gestaltung der Lebensgeschichten in den

Gebärdensprachen“

 

17.06.2020 Asha Rajashekhar, Hamburg „Critical Whiteness innerhalb der Gebärdensprachgemeinschaft“

 

01.07.2020

 

Prof. Dr. Agnes Villwock           (Humboldt-Universität zu Berlin)

 

„Billinguale Sprachverarbeitung bei Gebärdensprachnuter*innen“

 

 

25.11.2020

 

Olivier Scherit, Doktor der Anthropologie, Postdoktorand

 

„Der Akt der Übersetzung innerhalb eines künstlerischen Werks: Translation, Zugänglichkeit, Translaptation (‘tradaptation’), Neuschöpfung,... "

 

 

16.12.2020

 

Prof. Dr. Sabine Fries    

(Hochschule Landshut)

 

„Aus dem Schatten gebärdet: Gewalterfahrungen tauber Frauen“