Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
Startseite der Einrichtung
Abb.: Vanessa Schreiber

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Gebärdensprachdolmetschen/ Deaf Studies

Forschung

Erstellung eines Kriterienkatalogs und Anpassung bestehender Lehrmaterialien der schweizerischen Gebärdensprachen gemäss dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GERS) Stufen A1 und A2

 

Seit Mai 2018 arbeitet die  Abteilung Deaf Studies/ Gebärdensprachdolmetschen der Humboldt-Universität zu Berlin an der Erstellung eines Kriterienkatalogs sowie an der Anpassung bestehender Lehrmaterialien der schweizerischen Gebärdensprachen (Langue des Signes Française [LSF], Lingua dei Segni Italiana [LIS], Deutschschweizer Gebärdensprache [DSGS]) für die Stufen A1 und A2. Beauftragt für diese Evaluation wurden Professor Christian Rathmann und Thomas Geißler vom Schweizerischen Gehörlosenbund SGB-FSS. Die Unterrichtsinhalte sollen an die Richtlinien des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GERS) angepasst und erweitert werden. 

 

Im Zuge dessen wurden in der ersten Projektphase die bestehenden Lehrmaterialien begutachtet, ausgewertet und deren Verwendung durch drei Fokusgruppeninterviews untersucht. In diesen Gesprächen wurden Dozent*innen aus der Romandie, der italienischen Schweiz und der Deutschschweiz eingeladen, Erfahrungen beispielsweise aus den Bereichen Lehrmaterialien, Bedarfe unterschiedlicher Zielgruppen sowie Evaluationswünsche mitzuteilen. Mit dieser Vorgehensweise konnte ein Gesamtüberblick von den Unterrichtskonzepten und -medien gewonnen und die zweite Projektphase eingeleitet werden.

Momentan werden von der Projektgruppe die Lernmaterialien der Stufen A1 und A2 adaptiert sowie ein Konzept zur Überarbeitung der Kursinhalte erstellt. Der daraus entstehende Leitfaden soll dem SGB-FSS eine Orientierung sein, um Konzeptinhalte zu revidieren, überarbeiten und aufzubauen. Hierbei steht die Abteilung dem Schweizerischen Gehörlosenbund stetig beratend zur Seite.

Die Projektzeit endet im Dezember 2020.

 

 

Für die weitere Information: Aktueller Stand Projekt GER (SGB-FSS)

 

Schweizerischer Gehörlosenbund SGB-FSS