Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Fachschaftsinitiative

Wer sind wir?

(Und wer sind die bunten Sonderlinge?)

Fachschaftsinitiative - Fachschaft sind Alle, Initiative kann Jede_r!

Als Fachschaft werden alle Studierenden eines Instituts bezeichnet. Du gehörst also zur Fachschaft Rehabilitationswissenschaften. Innerhalb der Fachschaft finden sich aber Menschen, die sich besonders für (bestimmte) Belange am Institut interessieren, Ideen für Veranstaltungen und Projekte haben, oder etwas verändern wollen. Diese Menschen haben sich bei uns zur Fachschaftsinitiative Reha – kurz FSI - zusammengeschlossen. Die FSI trifft sich im Semester immer dienstags um 18.15 Uhr im Studierendencafé "KaVe" (Georgenstraße 36, Raum 109).

Das bedeutet aber nicht, das diese Gruppe jetzt für alle Zeiten geschlossen ist. Ganz im Gegenteil. Die Initiative lebt davon, dass sie jederzeit offen ist. Kein Mitglied der FSI ist extra gewählt oder hat besondere Vorraussetzungen. Immer wieder kommen Studierende auch nur für ein bestimmtes Anliegen vorbei und gehen anschließend wieder, oder sie bleiben und übernehmen mehr Verantwortung. Beides ist gut und wichtig.

 

Unser Selbstverständnis:

Die Fachschaftsinitiative sieht sich als Anlaufstelle für alle Reha-Studierenden. Ihre Mitglieder helfen ehrenamtlich und im Rahmen ihrer Zeit, Lust und Fähigkeiten. Gerne beantworten wir Fragen, nehmen Kritik und Anregungen entgegen, unterstützen bei Problemen und vermitteln oder beraten bei Unstimmigkeiten zwischen Dozierenden und Studierenden. Wenn möglich oder nötig verweisen wir an andere Stellen, wie die studentische Studienberatung oder die Einrichtungen des Referent_innen Rats.

Die Initiative sieht sich als Ort von Meinungsaustausch und Entscheidungsfindung aller Studierenden des Institutes für Entscheidungen in der Gremienarbeit. Die Gremienvertreter_innen erscheinen und berichten in den FSI-Sitzungen. Die Initiative erwartet von den Gremienvertreter_innen, sich an die gemeinsam gefällten Entscheidungen gebunden zu fühlen.

Wir bemühen uns um eine möglichst breite Vernetzung. Dis FSI arbeitet eng mit der studentischen Studienberatung, der Fachschaft der Grundschulpädagog_innen und der Fachschaftsini Lehramt zusammen. Über die Fachschaftskonferenz des RefRats halten wir Kontakt zur studentischen Selbstverwaltung und anderen Fachschaftsvertretungen. Zweimal jährlich nehmen wir außerdem an der Bundesfachschaftentagung (BuFaTa) 'Generation Inklusion' teil. Hier treffen sich Studierendenvertreter_innen unseres Fachbereiches aus dem ganzen deutschsprachigen Raum.

Wir haben gerne zusammen Spaß und helfen uns gemeinsam durch den Unialltag, organisieren Veranstaltungen, wie die Erstiwoche und betreiben das Studierendencafé "KaVe", eine Fachschaftsbibliothek und eine Prüfungsdatenbank. Im KaVe stellen wir für euch Kaffee und tee zur Verfügung an denen ihr euch gegen eine angemessene Spende erne bedienen dürft. Voraussetzung ist, dass ihr euer Geschirr dann auch wieder abwascht.

Uns ist dabei sehr wichtig, dass auch alle, die keine Zeit oder Lust haben zu den Sitzungen zu kommen wissen, was Sache ist und sich beteiligen können.

Um eine gute Transparenz zu gewährleisten gibt es vor und im KaVe jeweils eine Pinnwand mit den aktuellsten Infos, dem Protokoll der letzten, sowie der Tagesordnung der kommenden Sitzung. Auf der Tagesordnung könnt ihr auch gerne eure Punkte für die Sitzung eintragen. Wichtig ist dann nur, dass ihr auch selber vorbeikommt. Im KaVe findet ihr auch einen Ordner mit unserem Selbstverständnis, den letzten Semesterberichten und einer Liste mit häufigen Fragen und Antworten (FAQ)

Auch über die Homepage und Facebook versuchen wir euch auf dem Laufenden zu halten. Auf der Homepage findet ihr aktuelle Veranstaltungshinweise, Links zu den Studienordnungen usw. Unbedingt solltet ihr euch in den Reha-Mailverteiler eintragen. Über ihn versenden wir circa einmal pro Woche wichtige Informationen aus dem Institut, Fristen, Veranstaltungshinweise und Jobangebote. Fragt uns einfach wie das geht oder schaut hier nach.

Während der Sitzungen und nach Absprache erreicht ihr uns auch telefonisch: 030-2093-66743, gerne könnt ihr uns auch eine E-Mail schreiben an: fachschaft.reha@gmx.de, oder ihr kommt im FSI-Büro hinter dem KaVe (Georgenstraße 36, Raum 110) vorbei. Das Büro hat keine festen Öffnungszeiten, aber häufig ist ein Mitglied der FSI da und dann steht euch die Tür offen.

Neugierig geworden? Schaut doch einfach mal vorbei!