Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Pädagogik bei geistiger Behinderung

Quo F

Qualitätsoffensive Förderbereich
 

 

Das Forschungsprojekt hat die Weiterentwicklung von nachschulischen Angeboten für Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung zum Ziel. Quo F baut auf Studien zur Evaluation und Qualitätsentwicklung in Tagesförderstätten (SITAS, EloQuenT) auf und zeichnet sich durch einen kontinuierlichen fachlichen Austausch mit Experten und MitarbeiterInnen aus dem Förder- und Betreuungsbereich aus.

 

Im Zentrum der ersten Projektphase steht die Entwicklung eines Orientierungsplanes für die Arbeit in Förder- und Betreuungseinrichtungen. Inhaltliche Schwerpunkte bilden dabei die theoretisch fundierte und didaktisch strukturierte Darstellung von alltagsorientierten und arbeitsweltorientierten Angeboten.

 

In einer zweiten Projektphase schließt sich die Entwicklung von spezifischen Modulen zur Qualifizierung von MitarbeiterInnen der Förder- und Betreuungseinrichtungen an.

 

                                                             

 

 

Laufzeit: 2015 - 2019

 

Tagungen:

  • TEILhabe an Alltag, Arbeit und Kultur (5./6. Oktober 2017, Berlin)

 

Veröffentlichungen:

  • Lamers, Wolfgang (Hg.)(2018): Teilhabe von Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung an Alltag | Arbeit | Kultur. Oberhausen: Athena.
  • Lamers, Wolfgang & Molnar, Tina: Ein Leben in Vielfalt – auch für Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung, in: Lamers, Wolfgang (2018): Teilhabe von Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung an Alltag | Arbeit | Kultur. Oberhausen: Athena, 21-36.
  • Richter, Benita & Thäle, Angelika: Same same but different – Herausforderungen
    der Alltagsgestaltung in Förder- und Betreuungseinrichtungen, in: Lamers, Wolfgang (2018): Teilhabe von Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung an Alltag | Arbeit | Kultur. Oberhausen: Athena, 69-82.
  • Riegert, Judith & Musenberg, Oliver: Kulturelle Teilhabe von Menschen mit
    schwerer Behinderung, in: Lamers, Wolfgang (2018): Teilhabe von Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung an Alltag | Arbeit | Kultur. Oberhausen: Athena, 95-108.
  • Sansour, Teresa: Zwischen Leistung und Sinnstiftung – arbeitsweltorientierte
    Angebote für Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung, in: Lamers, Wolfgang (2018): Teilhabe von Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung an Alltag | Arbeit | Kultur. Oberhausen: Athena, 83-94.
  • Thäle, Angelika; Richter, Benita (2018): Kulturelle Teilhabe zwischen Organisation und Sozialraum. In: Ewald Feyerer, Wilfried Prammer, Eva Prammer-Semmler, Christine Kladnik, Margit Leibetseder und Richard Wimberger (Hg.): System. Wandel. Entwicklung. Akteurinnen und Akteure inklusiver Prozesse im Spannungsfeld von Institution, Profession und Person. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 331-336.
  • Lamers, Wolfgang; Thäle, Angelika (2017): Qualitätsoffensive Förderbereich (Quo F). In: Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete. 86. Jg., H. 2, 158-162.
  • Sansour, Teresa; Richter, Benita; Ditz, Lucas; Thäle, Angelika; Musenberg, Oliver; Lamers, Wolfgang; Riegert, Judith (2017): Ein erfülltes Leben führen. Gestaltung nachschulischer Angebote für Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung in Förder- und Betreuungseinrichtungen. In: Behindertenpädagogik. 56. Jg., H. 2, 182-196.

 

Das Projekt wird gefördert durch:

  • GIB e.V. Gesellschaftliche Integration von Menschen mit Behinderungen
  • RC Partner für Reintegration und Chancengleichheit e.V.
  • Software AG-Stiftung
  • Heidehof-Stiftung