Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät - Deutsch

Herzlich willkommen am
Institut für Rehabilitationswissenschaften


Liebe Studierende, 

Bitte lesen Sie die folgenden Informationen und nehmen dann ggf. Kontakt mit den betreffenden Dozierenden auf: 

  • Ab sofort finden keine Kontaktsprechstunden mehr statt. Bitte weichen Sie auf E-mail-Verkehr und Telefon aus. 
  • Die Universitätsbibliothek wird ab dem 14.3. geschlossen. Es wird aktuell nach einer Lösung gesucht, die für Studierende der HU eine Notversorgung zumindest für den noch laufenden Prüfungszeitraum gewährleistet.
  • Bis vorerst 20.4. finden keine Lehrveranstaltungen und damit auch keine Exkursionen statt. Über weitere Änderungen, insbesondere die Praktika betreffend, werden Sie von Ihren Dozierenden über die Moodle-Kurse informiert.
  • Die Abgabefristen sowohl für Hausarbeiten (MAPs) als auch BA- und MA-Arbeiten sind generell um zwei Monate verlängert worden. Genauere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät. 
  • Die Frist für die Einreichung der Mini-Exposés zur Verteilung der Abschlussarbeiten bleibt unverändert zum 30.03.2020 bestehen. Bitte nutzen Sie zur Erstellung die Online-Ressourcen der Universitätsbibliothek über den VPN-Zugang sowie den derzeit kostenfreien subito-Dokumentenlieferdienst. Ihr Mini-Exposé ist stets nur als Zeichen Ihres vertieften Interesses mit einem wissenschaftlichen Thema zu verstehen, es wird keine elaborierte Ausarbeitung Ihres Themas erwartet. Vorrangig geht es bei der Vergabe darum, die Unterstützung bei der Bearbeitung durch die Fachabteilungen sicherzustellen.

Besuchen Sie bitte regelmäßig die Webseite der Fakultät, um die aktuellsten Informationen zu Prüfungen, Hausarbeiten etc. zu erhalten. 

Eine aktuelle Information der Vizepräsidentin für Lehre: Ab dem 19.3.2020 werden bis auf weiteres keine Präsenzprüfungen durchgeführt. Die Prüfungen werden in alternativer Form und/oder zu einem späteren Termin durchgeführt. Über weitere Entwicklungen hinsichtlich alternativer Prüfungsformen und der Verschiebung von Prüfungszeiträumen in das Sommersemester werden wir Sie auf dem Laufenden halten. Mit besten Grüßen Prof. Dr. Eva Inés Obergfell Vizepräsidentin für Lehre und Studium der Humboldt-Universität zu Berlin

Beste Grüße

David Zimmermann


Blick von unten auf die Wendeltreppe des Instituts. (c) V. SchreiberMitten in Berlin, zwischen dem Friedrichstadt-Palast und dem Hauptgebäude der Humboldt-Universität zu Berlin, liegen die Standorte unseres Instituts.

Hier befassen sich Studierende und Lehrende mit Prozessen lebenslanger Bildung und Förderung in schulischen und außer-schulischen rehabilitationspädagogischen Handlungsfeldern mit dem Fokus auf Menschen mit Behinderungen oder Beeinträchtigungen.

Im Mittelpunkt unseres Interesses stehen die gesellschaftlichen, institutionellen und individuellen Voraussetzungen zur Verbesserung der Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen, Beeinträchtigungen und chronischen Krankheiten sowie die Analyse des gesellschaftlichen Umgangs mit Vielfalt, zu der auch die Auseinandersetzung mit kulturell bedingten, geschlechtsspezifischen und sozialen Unterschieden gehört.

DGS Logo Gebärdensprachvideo

Kontakt


Blick auf den Eingang des Institutsgebäudes. (c) V. Schreiber
Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Rehabilitations-
wissenschaften

✉ Postanschrift: Unter den Linden 6, 10099 Berlin
▼ Sitz des Insituts: Georgenstraße 36, 10117 Berlin

@ Institutssekretariat
☎ Telefon: (030) 2093-66700
℻  Telefax: (030) 2093-66701

 

....